0%

„Zeit“ für Ricky

Seit Mittwochabend (15.07.) berührt uns das Schicksal des 42 jährigen Ricky.
Ricky ist schwerkrank, denn er hat Magenkrebs welcher bereits in das Bauchfell streute.
Gegen dieses Schicksal kämpfen mit ihm seine Schwestern, seine besten Kumpels und langjährigen Freunde.
Vor Ausbruch der Krankheit lebt Ricky allein mit seinem „kleinen Bub Apollo“ einem Chiwouwou. Die wichtigsten Menschen sind seine Familie mit dessen Kinder sowie seine Kumpels Ilias, Haxhi, Konstantin und Willi.
*Aufgeben ist keine Option*
Nach ein paar Wochen in einer Klinik wurden zunächst Magengeschwüre diagnostiziert.
„Ich wusste dass etwas nicht stimmte, denn sie gaben mir nichts zum Essen und es redete außer den Schwestern keiner mit mir. Nachdem ich die Schmerzen nicht mehr ertrug und merkte dass in der Klinik irgendwas falsch lief, wechselte ich nach Lohr.“ so Ricky. Dort fühlte er sich sofort gut aufgehoben, doch leider bekam er am 29.06.20 die niederschmetternde Diagnose „Magenkrebs“
Mit dieser dieser Diagnose wird Ricky verhungern.
Damit er wieder Nahrung aufnehmen und die Schmerzen ertragen kann, wurden ihm ein Stent am Magenausgang gesetzt und über 8 Liter Einlagerungen entnommen. In der Zwischenzeit hat er über 20 kg abgenommen und man merkt, Ricky hat Angst. Doch Ricky wird kämpfen, denn aufgeben ist keine Option.
Auf die Frage, was er sich wünscht, antwortet Ricky nur:
*„ein bisschen mehr ZEIT„*
Seine Schwester Marika nimmt Ricky sofort zu sich ins Haus und richtet ihm derzeit ein Zimmer ein. Die beiden anderen übernehmen die Suche nach alternativen Therapien, kümmern sich liebevoll und sind für ihn da.
Für uns war sofort klar, dass wir hier zusammenhalten wollen. Helfen wir Ricky Zeit zu gewinnen, Zeit das Leben mit seinen Allerliebsten genießen zu können und so lange wie möglich gegen diese brutale Krankheit anzukämpfen.
Dazu sollen Zusatz- und Begleittherapien eingesetzt werden, welche die Schmerzen lindern, den Krebs eindämmen und um Krebszellen zu öffnen, damit die Chemo die bösen Zellen vielleicht besser zerstören kann. Monatlich kostet eine der Therapien 2315 € und die Krankenkasse zahlt diese Art der Therapien nicht.
Zudem muss sich Ricky auf besondere Nahrung- und Nahrungsergänzung einstellen. Kosten welche er alleine nicht tragen kann, denn er bekommt bald nur noch 60% seines Nettolohns und bereits damit werden wohl Aufzahlungen durch die Sozialkassen nötig.
Seine Kumpels Ilias, Konstantin und Haxhi reagierten sofort und starten einen ersten Aufruf, bei diesem bereits 6300 € zusammengekommen sind. Insgesamt werden die Kosten aber auf bis zu 40.000 € geschätzt, ein Brocken der alleine nicht gestemmt werden kann.
Außerdem planen wir eine  Überraschung für Ricky damit er „Zeit“ bekommt seinen Wunsch mit seinen Allerliebsten zu erleben.
Mit seinen Kollegen vom Fensterbau Hartmann und Partner-Firmen wollen wir
„Zeitspenden“ versuchen. Wie wäre es wenn jeder ein paar Überstunden (also Zeit) spendet und wir Ricky damit seine „schwierigste Zeit“ so schön wie möglich machen? Außerdem was kann in dieser „Zeit“ alles noch gefunden werden um Ricky, gegen die sonst tödlich verlaufende Krankheit, zu helfen.
Für seinen Chef und langjährigen Freund Willi war sofort klar „wir sind dabei“
Liebe Region, hat Ricky auch Euer Herz getroffen und Ihr wollt / könnt helfen oder habt ihr noch eine gute Idee?
Dann meldet Euch bei uns, gemeinsam sind wir stark und schaffen in dieser doch schwersten „Zeit“ für Ricky noch etwas Großes.
Euer GUTHERZIG e.V.

Bitte spendet auf das Konto:

Kontoinhaber: GUTHERZIG e.V.
IBAN: DE11-7956-2514-0007-1626-34
Bank: Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg eG
Verwendungszweck: “Ricky oder Zeit für Ricky”

Oder per PayPal an:

gutherzig@mail.de
Bitte mit Kommentar: “Ricky oder Zeit für Ricky”

Wir danken Euch von Herzen! 
Falls benötigt erhaltet Ihr auch eine Spendenquittung.

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Gutherzig e.V.
Schmalgasse 8
63856 Bessenbach

0151 10244085
info@gutherzig.de
Datenschutz / Impressum / Vereinssatzung

Für uns ist es eine Herzensangelegenheit anderen zu helfen. Jeder wie er kann, gemeinsam mit Herz und Hand. Wir engagieren uns für schwerkranke, schwerbehinderte und arme Menschen in unserer Region Aschaffenburg, Miltenberg, Hanau, Alzenau.

Datenschutz  |  Impressum  |  Vereinssatzung

© Copyright Gutherzig e.V. Made with by kunstwerk

Für uns ist es eine Herzensangelegenheit anderen zu helfen, jeder wie er kann, gemeinsam mit Herz und Hand. Wir engagieren uns für schwerkranke, schwerbehinderte und arme Menschen der Region.

© Copyright Gutherzig e.V.
Made with by kunstwerk