Lasst uns „Zammstehen“

es waren Bilder wie in einem schlechten Film, denn am Samstag brannte in Waldaschaff ein Zweifamilienhaus.

Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt, denn beide Familien waren Gott sei Dank gerade bei / unterwegs zu ihren Großeltern.

Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war und den Brand schnell unter Kontrolle hatte, so steht das modernisierte Fachwerkhaus nun „wortwörtlich“ auf wackeligen Füßen. In Mühsamer Arbeit baute Papa Christian das Haus für seine und der eingemieteten Familie um, doch beim Anblick des Feuers zog es ihm einfach die Füße unter dem Boden weg. Der Brand brach aus noch ungeklärter Ursache im Dachgeschoss aus und nahm beiden Familien ihr Hab und Gut. Den Mietern ihr Mobiliar, insbesondere das der beiden Kinder raubte das Feuer einfach weg und der Dachstuhl brannte aus. Durch die Löscharbeiten suchte sich das Wasser seinen Weg und so fallen derzeit die Fehlbalkendecken zusammen und die Decken kommen runter. Nun scheint das Fachwerkhaus seine Standfestigkeit zu verlieren.

Ein Schock, denn beide Familien verbindet nicht nur der Wohnraum, jede hat ein Baby sowie ein Kleinkind, jede hat ein krankes Kind und beide sitzen von jetzt auf gleich auf der Straße. Zudem scheint die eingemietete Familie keine Hausratversicherung zu haben. Für Papa Tobias ein weiterer Schock.

Auch den Einsatzkräften vor Ort schmerzten die Herzen und Bürgermeister Marcus Grimm fuhr noch während der Löscharbeiten an die Einsatzstelle. Auch GUTHERZIG e.V. wurde noch während der Löscharbeiten um Hilfe gebeten. Für uns alle war sofort klar, jetzt heißt es „zammstehen“ , denn alleine schaffen es die Familien nicht.

Im Moment sind beide Familien notdürftig untergebracht und suchen Wohnraum. Nahrungsmittel, Gutscheine, Kleidung und ein paar Spielsachen wurden bereitgestellt. GUTHERZIG e.V. stellt zudem eine Soforthilfe von 1000 € zur Verfügung. Die Gemeinde stellt  Lagerfläche zur Verfügung in welcher das Unbeschadete untergestellt werden kann.

Damit wir beiden Familien ein neues Zuhause ermöglichen und ihr Leid etwas abmildern können, brauchen wir Ihre Unterstützung und stellen unser Spendenkonto bereit.

Spendenkonto: GUTHERZIG e.V.

DE11 7956 2514 0007 1626 34

Verwendungszweck: zammstehen

Paypal: gutherzig@mail.de

Wir danken für Ihre Hilfe.

Ihr Team von GUTHERZIG e.V. sowie die Gemeinde Waldaschaff

Bitte spendet auf das Konto:

Kontoinhaber: GUTHERZIG e.V.
IBAN: DE11-7956-2514-0007-1626-34
Bank: Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg eG
Verwendungszweck: “Zammstehen “

Oder per PayPal an:

gutherzig@mail.de
Bitte mit Kommentar: “Zammstehen “

Wir danken Euch von Herzen! 
Falls benötigt erhaltet Ihr auch eine Spendenquittung.

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Gutherzig e.V.
Schmalgasse 8
63856 Bessenbach

0151 10244085
info@gutherzig.de
Datenschutz / Impressum / Vereinssatzung

Für uns ist es eine Herzensangelegenheit anderen zu helfen. Jeder wie er kann, gemeinsam mit Herz und Hand. Wir engagieren uns für schwerkranke, schwerbehinderte und arme Menschen in unserer Region Aschaffenburg, Miltenberg, Hanau, Alzenau.

Datenschutz  |  Impressum  |  Vereinssatzung

© Copyright Gutherzig e.V. Made with by kunstwerk

Für uns ist es eine Herzensangelegenheit anderen zu helfen, jeder wie er kann, gemeinsam mit Herz und Hand. Wir engagieren uns für schwerkranke, schwerbehinderte und arme Menschen der Region.

© Copyright Gutherzig e.V.
Made with by kunstwerk